Marktinformation

Brexit-Update: Die Wichtigkeit der Zollvollmacht

Auch wenn COVID-19 die Brexit-Verhandlungen beeinflusst, so wird seit heute wieder zwischen der EU und Großbritannien per Videokonferenz verhandelt. Es sind drei Verhandlungsrunden von jeweils einer Woche im April, Mai und Juni geplant, um die Details eines Handelsabkommens voranzutreiben. Bisher steht das Ende der Übergangsphase für den Brexit am 31.12.2020 und DACHSER bereitet sich weiterhin auf diesen Termin vor.

Zur Vorbereitung auf den Brexit sind einige wichtige Punkte zu beachten, so ist beispielsweise eine Zollvollmacht der betreffenden Empfänger essentiell für die Abwicklung der Sendungen von und nach UK. Wir bitten unsere Kunden daher weiterhin ihre Empfänger darauf hinzuweisen uns die notwendige Zollvollmacht zu übermitteln.

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren zuständigen Ansprechpartner der jeweiligen DACHSER Niederlassung.

Ansprechpartner Jasmina Lukic