Empfehlung der Redaktion

Marktinformation 28.04.21
Aktuelle Situation in Indien: Auswirkungen auf die operativen Tätigkeiten von DACHSER

Im Hinblick auf die aktuelle Situation in Indien möchten wir ein Update über die operativen Tätigkeiten von DACHSER in Indien geben. Die Situation stellt sich im Moment wie folgt dar:

Die meisten DACHSER Niederlassungen in Indien bleiben aufgrund des plötzlichen Anstiegs der COVID-Fälle als Vorsichtsmaßnahme geschlossen. Unsere Teams arbeiten von zu Hause aus, in den Büros ist nur eine geringe Anzahl von Mitarbeitern anwesend, so dass es aufgrund der andauernden Krise wahrscheinlich zu Verzögerungen bei den Reaktionen kommen wird.Als Folge des Lockdowns gibt es einige betriebliche Auswirkungen für den Luftfracht- und Seefrachtverkehr, die Zollabfertigung und den inländischen LKW-Verkehr.

Luftfracht:

  • Die meisten Länder haben den Passagierverkehr aus Indien gesperrt, was dazu führt, dass keine Passagierflüge auf internationalen Routen von/nach Indien durchgeführt werden. Dies hat die ohnehin schon angespannte Situation der Platzverfügbarkeit zusätzlich erschwert.
  • Es werden Preissteigerungen in allen Sektoren erwartet.
  • Die Transitzeiten haben sich als Folge der Kapazitätsknappheit verlängert.

Seefracht:

  • Die Seefracht hatte bereits mit den Herausforderungen durch die Blockade des Suezkanals Ende März zu kämpfen.
  • Die Häfen und Terminals arbeiten normal, aber die Schiffsfahrpläne werden durch die Blockade des Suezkanals sowie den plötzlichen Anstieg der COVID-Fälle in Indien beeinträchtigt. Daher ist mit Verspätungen zu rechnen. Den Kunden wird empfohlen, bei der Planung ihrer Bestände Verzögerungen von 1-2 Wochen einzuplanen.
  • Rechnen Sie mit weiteren Verzögerungen in der Kommunikation oder im Betrieb aufgrund der zunehmenden COVID-Infektionen beim Personal in den Häfen, beim Zoll, beim CFS und bei den Reedereien.

Zollbehörden:

  • Es gibt keine unerwarteten Unterbrechungen im Frachtverkehr in Indien, und es wird derzeit auch keine Arbeitsniederlegung erwartet.
  • Die Zollabfertigungsaktivitäten sind funktionsfähig.
  • Der Zoll arbeitet mit weniger Personal

Bei DACHSER haben wir erhebliche Maßnahmen ergriffen, um die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter zu gewährleisten und gleichzeitig unsere täglichen Abläufe mit minimalen Auswirkungen auf die Lieferketten unserer Kunden zu bewältigen. Unsere Teams arbeiten derzeit mit allen verfügbaren Mitteln, um die Herausforderungen zu bewältigen.

Bitte seien Sie versichert, dass wir Sie über alle Änderungen der aktuellen Situation auf dem Laufenden halten. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren DACHSER Ansprechpartner in der Region.

Ansehen
Pressemitteilung 26.04.21
DACHSER baut neues Warehouse in Memmingen

DACHSER erweitert sein Logistikzentrum Allgäu mit einem Hochregallager für ungekühlte Lebensmittel und Lebensmittelverpackungen. Das Familienunternehmen investiert rund 25 Millionen Euro in den Neubau, der nachhaltig betrieben werden soll. Das neue Warehouse wird im Sommer 2022 in Betrieb gehen.  

Ansehen
News 24.03.21
DACHSER Tirol und Wien unterstützen Lebensmittel-Spenden-Aktion für Beirut

Die beiden Logistikzentren Tirol in Stans und Wien in Himberg übernehmen für den Verein „artists for children“ den Transport gespendeter Lebensmittel zum Militärflugplatz Linz-Hörsching.

Ansehen
3
News 16.03.21
Bodenständig in der ganzen Welt

Es gibt kaum einen Haushalt, in dem kein Produkt des österreichischen Holzverarbeiters Kaindl/Kronospan verbaut ist. Das stellt hohe Anforderungen an die Logistik.

Ansehen

DACHSER Österreich

Marktinformation 21.04.21
Änderung der Maut in Tschechien

Die tschechische Regierung hat zum 01. Januar 2021 die Mautlogik und -sätze geändert. Demnach wurden die Mautsätze für Autobahnen und Bundesstraßen angeglichen sowie externe Kosten, wie durch LKW verursachte Luftverschmutzung und Lärmbelastung, nun zusätzlich berücksichtigt. Dies führt zu einer maßgeblichen Erhöhung der Mautsätze.

Die von dem Land Tschechien erhobene Maut wird den von DACHSER eingesetzten Fuhrunternehmern nach Fahrzeugtyp und Entfernung komplett zurückerstattet. Damit leistet DACHSER seinen Beitrag zum Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit selbständiger Fuhrunternehmer sowie zur Sicherung von Laderaum in Tschechien.

Ansehen
News 19.04.21
Mit Frauenpower gegen Corona

Gleich zu Beginn der Corona-Pandemie stellte sich das Team eines nordspanischen Vertriebsunternehmens auf die neuen Bedürfnisse des Marktes ein: Pharmediq brachte 2020 mit Unterstützung von DACHSER mehr als 100 Millionen Masken und andere Schutzausrüstung nach Spanien und in andere europäische Länder.

Ansehen
News 19.04.21
NetzWert – Der DACHSER Podcast: Episode #3 jetzt zum Anhören

In Folge 3 des DACHSER Podcasts NetzWert dreht sich alles um die Themen IT, Innovation, Digitalisierung - und natürlich um die Gesichter dahinter.

Ansehen
News 16.04.21
Koffer packen für die Karriere

Raus aus der Komfortzone: Ein Umzug für eine neue Stelle ist ein großer Schritt. Für seinen nächsten Sprung auf der Karriereleiter - innerhalb der DACHSER Welt - packte Gerhard Falk seine Koffer und zog von Graz nach Tirol. Mit von der Partie war seine langjährige Lebenspartnerin Patricia Beier. Zu Beginn des Jahres 2021 nahmen beide ihre Tätigkeiten im Umschlaglager des DACHSER Logistikzentrums Tirol auf.

Ansehen
Pressemitteilung 13.04.21
Kundenvertrauen gestärkt: DACHSER zieht positive Jahresbilanz

DACHSER blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2020 zurück, das maßgeblich von der Loyalität und dem engen Vertrauensverhältnis zwischen Kunden, Logistikdienstleister und Transportpartnern geprägt war. Der konsolidierte Netto-Umsatz von DACHSER betrug 5,61 Milliarden Euro und verringerte sich damit nur geringfügig um 0,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Ansehen
News 06.04.21
Stets auf der Hut

Bei DACHSER hat der Schutz von Daten und Systemen höchste Priorität. Die Herausforderungen an die Informationssicherheit von heute und morgen erläutert Christian von Rützen, Department Head IT Strategy Implementation bei DACHSER. Mit seinem internationalen IT-Security-Team ist er unter anderem für das Management der Informationssicherheit bei DACHSER zuständig.

Ansehen
Marktinformation 29.03.21
Die aktuelle Situation auf dem Suezkanal

Wie bereits einigen Medienberichten zu entnehmen, ist das auf Grund gelaufene Containerschiff "Ever Given" auf dem Suezkanal wieder frei.

Ansehen
News 26.03.21
In Balance zwischen Stabilität und Wandel

Eine neue Generation hat im Januar die Führung von DACHSER übernommen.

Marktinformation 26.03.21
Lockdown in Santos, Brasilien

Mit diesem Update möchte DACHSER Sie über den seit dem 23. März 2021 verhängten Lockdown der gesamten Stadt Santos, Brasilien und der angrenzenden Region informieren. 

Ansehen
Marktinformation 16.03.21
Felix Austria: DACHSER in Österreich – Ein glückliches Händchen für die Logistik

Mit der Wendung Felix Austria lässt Österreich gerne ein glückliches Händchen für die schönen Dinge des Lebens erkennen. Dieses Geschick braucht es auch für das Management der europäischen Warenströme.

Ansehen
Mehr anzeigen

DACHSER Corporate

3
News 29.04.21
DACHSER Chem-Logistics: Chemicals in safe hands

The chemical industry is one of the most successful and competitive industries there is, supplying virtually all other sectors with crucial intermediate and end products as well as solutions. This is made possible by high production standards, comprehensive infrastructure, and tailored logistics with a clear focus on reliability, quality, and safety.

Ansehen
Marktinformation 28.04.21
Current situation in India and the impact on DACHSER’s operations

Regarding the current situation in India, we would like to give an update about DACHSER’s operations in India. The situation as of today, April 28, 2021, is as follows:

Most branch offices across India are being kept closed as a precautionary measure due to the sudden rise of COVID cases. Our teams are working from home, with only skeletal staff at the offices and hence there are likely to be delays in responses due to the ongoing crisis. As a consequence of the lockdown, there are some operational impacts for air, sea, customs clearance and domestic trucking.

Air Freight:

  • Most countries have barred passenger traffic from India leading to no passenger carrying flights operating on International routes from/to India
  • This has created some additional constraint on already stressed space availability situation
  • Rates are bound to inch upwards for all sectors
  • Transit times too have increased as a consequence of capacity crunch

Sea Freight:

  • Sea freight was already facing the challenges due to the Suez Canal blockage end of March.
  • Ports and terminals are functioning normally, but vessel schedules are impacted by the Suez Canal blockage as well as the sudden rise of COVID cases in India.Therefore delays are expected. Customers are advised to factor in delays of 1-2 weeks while planning their inventories.
  • We expect more delays in communication or operations due to increasing COVID infections among staff at ports, customs, CFS and shipping lines.

Customs:

  • We do not have any unexpected disruptions in cargo movement in India, nor is any work stoppage expected at present.
  • Customs clearance activities are functional at the movement.
  • Customs is working with less manpower, no Customs Brokers is allowed to meet the customs officials, all processes is done faceless and things are moving in slow phase.

At DACHSER, we have undertaken significant measures to ensure our employees’ health and safety, at the same time continue to manage our day-to-day operations with minimal impact to our customers’ supply chains. Our teams are working diligently by all possible means in these testing times to assist and to overcome the challenges being faced.

Please rest assured that we will keep you updated of any changes to the current situation. In case of questions, please feel free to contact your local DACHSER representative in the region.

Ansehen
Pressemitteilung 26.04.21
DACHSER builds new warehouse in Memmingen

DACHSER is expanding its Allgäu logistics center with high-bay storage for non-chilled food and food packaging. The family-owned company is investing some EUR 25 million in the project. Designed for sustainable operations, the new warehouse is due to open in summer 2022. 

Ansehen
News 26.04.21
DACHSER Shanghai receives CEIV Pharma certification

At the end of March this year, DACHSER’s Shanghai branch and its office at Shanghai Airport obtained Center of Excellence for Independent Validators in Pharmaceutical Logistics (CEIV Pharma) certification from IATA. This marks a further expansion of the logistics provider’s network services in the life science and healthcare sector.

Ansehen
Zu

Meistgelesen

Pressemitteilung 02.04.19
DACHSER wächst mit Augenmaß

DACHSER ist im Geschäftsjahr 2018 erneut substanziell gewachsen. Der Logistikdienstleister steigerte seinen konsolidierten Netto-Umsatz um 5,5 Prozent auf 5,57 Milliarden Euro. Die Zahl der Sendungen erhöhte sich wie im Vorjahreszeitraum um 2,5 Prozent auf 83,7 Millionen, während die Tonnage um 3,0 Prozent auf 41,3 Millionen Tonnen anstieg. Mit insgesamt 30.609 Mitarbeitern, 1.511 mehr als im Vorjahr, berichtet DACHSER auch bei der Beschäftigtenzahl eine neue Bestmarke.

Ansehen
Pressemitteilung 16.05.18
DACHSER feiert Eröffnung des neuen Logistikzentrums Tirol in Stans

Stans, 16. Mai 2018. Der Logistikdienstleister Dachser eröffnete gestern in feierlichem Rahmen das neue Logistikzentrum Tirol in Stans. Das Unternehmen investierte rund 6,5 Millionen Euro in die neue Betriebsstätte. Die neue Niederlassung umfasst eine Gesamtfläche von rund 20.000 Quadratmetern und wurde Ende 2017 in Betrieb genommen.

Ansehen
Pressemitteilung 12.09.18
DACHSER Österreich verstärkt die Ausbildung

Zum diesjährigen Ausbildungsbeginn begrüßt der Logistikdienstleister Dachser 31 Auszubildende in Österreich – so viele wie noch nie zuvor. Unter ihnen sind auch elf Berufskraftfahrer. Insgesamt bildet Dachser in Österreich aktuell 79 Nachwuchslogistiker aus.

Ansehen
Pressemitteilung 24.05.18
DACHSER eröffnet Warehouse in Linz

Mit einer feierlichen Veranstaltung eröffnete der Logistikdienstleister DACHSER gestern ein neues Warehouse in Hörsching bei Linz, Österreich. Damit verfügt das Logistikzentrum über ein Kontraktlogistik-Warehouse mit einer Lager- und Logistikfläche von 10.000 Quadratmetern und bietet 20.000 Palettenstellplätze. Das Unternehmen investierte rund 10 Millionen Euro in den Standort und schafft bis zu 30 neue Arbeitsplätze.

Ansehen
Pressemitteilung 21.11.18
DACHSER setzt auf Lithium-Ionen-Technologie

Bis 2022 plant der Logistikdienstleister DACHSER alle rund 6.000 Flurförderzeuge in Europa durch Fahrzeuge mit energiesparender Lithium-Ionen-Batterietechnologie zu ersetzen.

News 11.10.19
Das neue DACHSER magazin ist da!

Das DACHSER Landverkehrsnetz in Europa ist über Jahre gewachsen und stets kam es darauf an, die richtigen Puzzleteile an der passenden Stelle zu platzieren und so das Gesamtbild zu vervollständigen.

News 27.09.18
„Wir verbinden weltweite Präsenz mit Agilität“

Jochen Müller verantwortet seit Anfang des Jahres als COO Air & Sea Logistics das Geschäftsfeld Luft- und Seefracht bei DACHSER. Ein Gespräch über Weichenstellungen für die Zukunft.

Ansehen
News 03.01.18
DACHSER Nummer Eins bei Stückgut in Europa

In der aktuellen Studie „Top 100 der Logistik in Europa“ belegt DACHSER im Segment der europäischen Stückguttransporte wieder die Spitzenposition. Im Markt für ‚Spezialtransporte‘ (u.a. Lebensmittellogistik) klettert der Logistikdienstleister von Rang sieben auf Rang vier.

Ansehen
News 22.06.18
DACHSER erweitert Lagerkapazität in Spanien

Der Logistikdienstleister setzt seine Wachstumsstrategie auf der iberischen Halbinsel fort und eröffnet in Logroño und Saragossa neue Betriebsstätten. Mit zusätzlichen 28.000 Quadratmetern Lagerfläche baut DACHSER Iberia sein Logistikangebot weiter aus.

Ansehen
News 10.09.18
Chemielogistik: Studie über Outsourcing

Wann und für wen ist ein Outsourcing von Logistik-Managementaufgaben sinnvoll? Antworten gibt die neue Studie „Erfolgsfaktoren von 4PL, LLP und 3PL in der Chemielogistik“

Ansehen