Empfehlung der Redaktion

Pressemitteilung 05.01.21
Burkhard Eling startet als CEO von DACHSER

Burkhard Eling ist seit dem 1. Januar Chief Executive Officer (CEO) und Sprecher des Vorstands beim Logistikdienstleister DACHSER. Er steht dem Ressort Corporate Strategy, Human Resources, Marketing vor, in dem auch das Corporate Key Account Management sowie der Bereich Corporate Governance & Compliance angesiedelt sind. Eling folgt auf Bernhard Simon, der ab Mitte 2021 den Vorsitz im Verwaltungsrat des Familienunternehmens übernehmen wird.  

Ansehen
News 16.12.20
Das neue DACHSER magazin ist da!

Den Jahresausklang nutzen viele von uns, um einen Blick zurück zu werfen und uns gleichzeitig auf neue, zukünftige Herausforderungen vorzubereiten. Genau das machen wir auch im aktuellen DACHSER magazin.

News 14.12.20
„Bindung und Loyalität der Mitarbeiter machen DACHSER aus“

Vom Ein-Mann-Unternehmen zum Global Player – DACHSER hat sich in den 90 Jahren seiner Unternehmensgeschichte zu einer internationalen Größe in der Logistik entwickelt. Wie der Logistikdienstleister dabei von der Loyalität seiner Mitarbeiter und der Struktur als Familienunternehmen profitiert, erklärt Dr. Andreas Froschmayer, Corporate Director Corporate Development Strategy & PR bei DACHSER im Interview. 

Ansehen
News 05.11.20
"Wir sind auch in der Krise flexibel"

Die internationale Wochenzeitung Verkehr befragte Günter Hirschbeck, Geschäftsführer von DACHSER Austria, wie sich die Corona-Krise auf das Segment der Branchenlogistik bei DACHSER auswirkt.

Ansehen

DACHSER Österreich

Marktinformation 15.01.21
Chinesisches Neujahr: Auswirkungen auf die Logistik

Dieses Jahr fällt das chinesische Neujahrsfest auf den 12. Februar. Dieses einwöchige nationale Fest hat Auswirkungen auf die globalen Lieferketten. Die folgenden Informationen geben einen Überblick über mögliche Auswirkungen auf die Logistik:

  • Die Feierlichkeiten zum chinesischen Nationalfeiertag beginnen am 11. Februar 2021 und enden am 17. Februar 2021, was bedeutet, dass die meisten Unternehmen, einschließlich der DACHSER Niederlassungen in China, während dieser Zeit geschlossen sind und erst am 18. Februar 2021 wieder öffnen.
  • Fabriken und Produktionsstätten sind in der Regel für einen längeren Zeitraum geschlossen. Die Produktion kann bereits eine Woche vor dem chinesischen Neujahrsfest pausieren, einige Fabriken werden erst einen Monat später wiederaufgenommen.

Auswirkungen auf die Lieferkette:

  • Die ausgedehnten Feiertage in China können zu Verzögerungen bei Ihren Sendungen von bis zu einem Monat führen.
  • Aufgrund der oben erwähnten Schließung von Produktionsbetrieben wird es für mindestens eine Woche keine Produktionen aus China geben. Auch wenn die Fabriken allmählich wieder anlaufen, wird der Betrieb nicht sofort wieder in vollem Umfang aufgenommen.
  • Produktionen aus anderen asiatischen Ländern werden ebenfalls betroffen sein, da einige Teile aus China kommen oder die Montageprozesse dort durchgeführt werden.
  • Es kann zudem zu einem Frachtansturm vor den Feiertagen kommen; auch nach dem Fest wird es einige Zeit dauern, bis sich die Marktbedingungen normalisieren.

Um Verspätungen zu vermeiden, wird dringend empfohlen, Buchungen rechtzeitig zu platzieren. Bei DACHSER helfen Ihnen unsere Logistikexperten bei der gemeinsamen Planung. Sprechen Sie mit uns über Ihre Bedürfnisse und wir können das Beste für die Aufrechterhaltung Ihrer Lieferkette während des chinesischen Neujahrsfestes herausfinden.

Ansehen
Marktinformation 13.01.21
Extreme Wetterbedingungen in Spanien

Aufgrund des Sturms Filomena, der in den letzten Tagen ganz Spanien und insbesondere die Region Madrid betroffen hat, informieren wir Sie über die folgenden Einschränkungen:

Landverkehr:

  • Verkehrsbeschränkungen für schwere Nutzfahrzeuge, die von der DGT auferlegt wurden.
  • Zugangsbeschränkungen zu Industriegebieten aufgrund von Schneeansammlungen
  • Erschwernisse bei Abholungen, Lieferungen und Versendungen an andere Delegationen. Bei Fahrten nach und von Madrid kann es zu erheblichen Verspätungen kommen.
  • Schwierigkeiten bei den Verteilungsaktivitäten während der gesamten Woche, hauptsächlich in der Niederlassung in Madrid.
  • Vorübergehende Reduzierung der Fernverkehrsstrecken zwischen den Delegationen.

Luftverkehr:

  • Der Flughafen MAD nimmt seinen Betrieb langsam auf, es kommt jedoch zu größeren Verspätungen aufgrund ausgefallener Flüge.
  • Das Abfertigungspersonal ist stark eingeschränkt, daher läuft der Luftfrachtbetrieb nur sehr langsam an.
  • Die Zollabfertigung gibt Eilsendungen Vorrang.
  • Der Straßenzugang von und nach Madrid unterliegt erheblichen Einschränkungen.

In dieser Woche ist der Warnzustand aufgrund der sehr niedrigen Temperaturen (stellenweise unter -10ºC) immer noch in Kraft, so dass weiterhin mit starken Einschränkungen und Zwischenfällen bei allen Transport- und Verteilungsdiensten zu rechnen ist.

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren lokalen Kontakt in der jeweiligen DACHSER Niederlassung.

Ansehen
News 13.01.21
Erster DACHSER Blockzug von China nach Europa

Der Logistikdienstleister DACHSER hat seinen ersten Ganzzug von China nach Deutschland organisiert. Der Zug mit fünfzig FEU, also 40-Fuß-Containern, erreichte Ende Dezember Ludwigshafen in Deutschland.

Ansehen
Marktinformation 05.01.21
Nationales Brennstoffemissionshandelsgesetz tritt in Kraft

Zum 01. Januar 2021 ist das neue Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG) in Deutschland in Kraft getreten. Das BEHG und das nEHS sind zentrale Bestandteile des Klimaschutzpakets der deutschen Bundesregierung und haben zum Ziel, den Ausstoß von Kohlendioxid über den EU-Emissionshandel hinaus zu verteuern, um emissionsmindernde Verhaltensänderungen zu bewirken. Benzin, Diesel, Heizöl und Gas werden dadurch ab dem 1. Januar 2021 mit einer CO²-Abgabe besteuert und an den Verbraucher weiterbelastet. Die Kostenauswirkung beträgt ab dem 1. Januar 2021 0,07 EUR (netto) je Dieselliter und wird in den kommenden Jahren weiter ansteigen. Die Kosten werden sich hierdurch auch für DACHSER erhöhen. Wir werden dennoch versuchen mit intelligenter Produktion die Kosten für unsere Kunden so gering wie möglich zu halten.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihre zuständige DACHSER Niederlassung.

Ansehen
Marktinformation 05.01.21
Brexit-Deal vereinbart – Zollabwicklung ab 01.01.2021

Am 24.12.2020 wurde zwischen der EU und UK ein Abkommen über die zukünftige Zusammenarbeit und den Handel abgeschlossen.


Ein wesentlicher Punkt ist, dass zwischen der EU und UK für Warenlieferungen aus beiden Gebieten keine Zölle erhoben werden sollen. Das heißt jedoch nicht, dass die administrative Zollabwicklung entfällt. Somit sind alle Dokumente und zollrelevanten Informationen durch die Kunden vorab zu übermitteln und erst nach Freigabe der Sendung durch das Zollteam von DACHSER kann die Sendung in den Versand übernommen werden.

Bitte beachten Sie, dass dies ab 01.01.2021 für alle Sendungen zwischen EU und UK gilt, nur Sendungen von EU nach Nordirland sind davon ausgeschlossen. Insbesondere der Nachweis des präferenziellen Warenursprungs sollte erfolgen. Die wichtigsten notwendigen Informationen für die Exporteure und Importeure finden Sie in der untenstehenden Erklärung, die Sie hier downloaden können.

Pressemitteilung 28.12.20
DACHSER organisiert Impfstofflogistik in Berlin

Kempten, Berlin, 28. Dezember 2020 – Wenn die COVID-19-Impfungen in Deutschland starten, dann leistet auch DACHSER einen Beitrag. Der Logistikdienstleister organisiert im Auftrag des Berliner Senats die Impfstofflogistik in der Bundeshauptstadt.

Ansehen
3
News 18.12.20
Naturarznei auf sicheren Wegen

Im Pharmabereich kommt es auf international gut funktionierende Lieferketten an. In Zusammenarbeit mit Naturarzneihersteller A.Vogel hat DACHSER durch einen eigenen interdisziplinären, qualitätsgetriebenen Beratungsansatz eine logistische Mehrwertlösung erarbeitet und implementiert.

Ansehen
News 18.12.20
Ein von langer Hand vorbereiteter Übergang

„Wir haben Menschen nicht gesagt, was sie tun müssen. Wir haben ihnen die Überzeugung vermittelt, eines der anerkanntesten, weltumspannenden Netzwerke zu schaffen“

News 15.12.20
Vive la Chimie: 10 Jahre DACHSER Chem-Logistics in Frankreich

Chemische Produkte sind im Alltag allgegenwärtig: Seifen und Waschmittel, Kosmetika, Farben und Tinten aber auch Klebstoffe und Leime zählen dazu. Hinzu kommen Fein- und Spezialchemikalien. Sie alle spielen für Frankreich, dessen chemische Industrie nach Umsatz Platz zwei in Europa belegt, eine wichtige Rolle. „Vive la chimie“ gilt auch für die Branchenlösung DACHSER Chem-Logistics, die in diesem Jahr ihr 10-jähriges Bestehen in Frankreich feiert, und sich in dieser Zeit eine starke Position auf dem Markt der Stückguttransporte für die französische chemische Industrie erobert hat.

Ansehen
News 14.12.20
DACHSER stärkt Position im deutschen Logistikmarkt

DACHSER hat in der neu erschienenen Studie "TOP 100 der Logistik 2020/2021" seinen Podiumsplatz im deutschen Gesamtlogistikmarkt verteidigt. In einzelnen Marktsegmenten wie der Konsumgüterkontraktlogistik oder in der Luft- und Seefracht kann sich der Logistiker verbessern.

Ansehen
Mehr anzeigen

DACHSER Corporate

Marktinformation 14.01.21
Chinese New Year: Impact on logistics

In 2021, Chinese New Year falls on February 12, it is the biggest festival in China where people celebrate the beginning of a new year with their families. The week-long national public holiday has consequences on global supply chains. 

The following information provides an overview of some key facts of the festival and its possible impacts on logistics.

Dates and key facts

  • February 12, 2021 marks the start of the Chinese New Year (the year of Ox).
  • Chinese national holiday begins on February 11 and ends on February 17, meaning that most of the businesses, including DACHSER branches in China, will be closed and resumes on February 18.
  • Factories and manufacturing sites used to be closed for a longer period of time. Production might pause already one week before Chinese New Year, some factories will only resume one month after.
  • The long holiday allows workers in the city to travel back to their hometown for a family reunion, though it might not be the case this year due to the pandemic.

Impact on supply chain

  • Extensive holidays in China can lead to delays to your shipments for up to one month.
  • Due to the abovementioned closing period of manufacturing industries, there will be no productions from China for at least a week. Even though factories will be restarting gradually, operations will not resume to full swing immediately.
  • Productions from other countries in Asia will also be impacted as some parts might come from China or the assembling processes are done there.
  • Most shippers will stock up inventories that are sufficient to cover the Chinese New Year period, this leads to a pre-holiday cargo rush; it will also take some time after the festival to normalize the market conditions.

To avoid unnecessary price hikes and delays, it is strongly recommended to place bookings well in advance. At DACHSER, our logistics experts can help you to plan together. Feel free to discuss with us about your needs and we can work out the best to maintain your supply chain uninterrupted throughout the Chinese New Year.

Ansehen
Marktinformation 13.01.21
Adverse weather conditions in Spain

Due to the Filomena storm that has affected all Spain in recent days and especially the Community of Madrid, we inform you of the following restrictions:

Road Transport:

  • Traffic restrictions for heavy vehicles imposed by the DGT (partially open on some roads).
  • Restrictions on access to industrial estates due to accumulation of snow and vehicles.
  • Difficulty in collections, deliveries and shipments to other delegations. Journeys to and from Madrid may suffer significant delays.
  • Difficulties in distribution activities throughout the week, mainly in the branch in Madrid.
  • Temporary reduction of long-distance routes between delegations.

Air Transport

  • MAD airport starts operating slowly but suffers long delays due to canceled flights.
  • Handling personnel are severely restricted and therefore air cargo operations start to run very slowly.
  • Customs operations are giving priority to express shipments.
  • Road access to and from Madrid suffer significant restrictions.
  • During this week, the alert is still active due to very low temperatures (in some places below -10ºC), so we still expect strong restrictions and incidents in all transport and distribution services.

If you have any questions, please contact your local contact at the respective DACHSER branch.

Ansehen
News 12.01.21
First DACHSER block train from China to Europe

Logistics provider DACHSER organized its first block train from China to Germany. Carrying fifty 40-foot containers (FEU), the train reached Ludwigshafen, Germany, in late December.

Ansehen
Pressemitteilung 05.01.21
Burkhard Eling takes up role of CEO at DACHSER

On January 1, Burkhard Eling became Chief Executive Officer (CEO) and Spokesperson of the Executive Board of logistics provider DACHSER. He heads the Corporate Strategy, Human Resources, Marketing executive unit, which also includes Corporate Key Account Management and the Corporate Governance & Compliance division. Eling succeeds Bernhard Simon, who will take over as Chairman of the Supervisory Board of the family-owned company in mid-2021.

Ansehen
Zu

Meistgelesen

Pressemitteilung 02.04.19
DACHSER wächst mit Augenmaß

DACHSER ist im Geschäftsjahr 2018 erneut substanziell gewachsen. Der Logistikdienstleister steigerte seinen konsolidierten Netto-Umsatz um 5,5 Prozent auf 5,57 Milliarden Euro. Die Zahl der Sendungen erhöhte sich wie im Vorjahreszeitraum um 2,5 Prozent auf 83,7 Millionen, während die Tonnage um 3,0 Prozent auf 41,3 Millionen Tonnen anstieg. Mit insgesamt 30.609 Mitarbeitern, 1.511 mehr als im Vorjahr, berichtet DACHSER auch bei der Beschäftigtenzahl eine neue Bestmarke.

Ansehen
Pressemitteilung 16.05.18
DACHSER feiert Eröffnung des neuen Logistikzentrums Tirol in Stans

Stans, 16. Mai 2018. Der Logistikdienstleister Dachser eröffnete gestern in feierlichem Rahmen das neue Logistikzentrum Tirol in Stans. Das Unternehmen investierte rund 6,5 Millionen Euro in die neue Betriebsstätte. Die neue Niederlassung umfasst eine Gesamtfläche von rund 20.000 Quadratmetern und wurde Ende 2017 in Betrieb genommen.

Ansehen
Pressemitteilung 12.09.18
DACHSER Österreich verstärkt die Ausbildung

Zum diesjährigen Ausbildungsbeginn begrüßt der Logistikdienstleister Dachser 31 Auszubildende in Österreich – so viele wie noch nie zuvor. Unter ihnen sind auch elf Berufskraftfahrer. Insgesamt bildet Dachser in Österreich aktuell 79 Nachwuchslogistiker aus.

Ansehen
Pressemitteilung 24.05.18
DACHSER eröffnet Warehouse in Linz

Mit einer feierlichen Veranstaltung eröffnete der Logistikdienstleister DACHSER gestern ein neues Warehouse in Hörsching bei Linz, Österreich. Damit verfügt das Logistikzentrum über ein Kontraktlogistik-Warehouse mit einer Lager- und Logistikfläche von 10.000 Quadratmetern und bietet 20.000 Palettenstellplätze. Das Unternehmen investierte rund 10 Millionen Euro in den Standort und schafft bis zu 30 neue Arbeitsplätze.

Ansehen
News 11.10.19
Das neue DACHSER magazin ist da!

Das DACHSER Landverkehrsnetz in Europa ist über Jahre gewachsen und stets kam es darauf an, die richtigen Puzzleteile an der passenden Stelle zu platzieren und so das Gesamtbild zu vervollständigen.

News 10.09.18
Chemielogistik: Studie über Outsourcing

Wann und für wen ist ein Outsourcing von Logistik-Managementaufgaben sinnvoll? Antworten gibt die neue Studie „Erfolgsfaktoren von 4PL, LLP und 3PL in der Chemielogistik“

Ansehen
Pressemitteilung 21.11.18
DACHSER setzt auf Lithium-Ionen-Technologie

Bis 2022 plant der Logistikdienstleister DACHSER alle rund 6.000 Flurförderzeuge in Europa durch Fahrzeuge mit energiesparender Lithium-Ionen-Batterietechnologie zu ersetzen.

News 27.09.18
„Wir verbinden weltweite Präsenz mit Agilität“

Jochen Müller verantwortet seit Anfang des Jahres als COO Air & Sea Logistics das Geschäftsfeld Luft- und Seefracht bei DACHSER. Ein Gespräch über Weichenstellungen für die Zukunft.

Ansehen
News 03.01.18
DACHSER Nummer Eins bei Stückgut in Europa

In der aktuellen Studie „Top 100 der Logistik in Europa“ belegt DACHSER im Segment der europäischen Stückguttransporte wieder die Spitzenposition. Im Markt für ‚Spezialtransporte‘ (u.a. Lebensmittellogistik) klettert der Logistikdienstleister von Rang sieben auf Rang vier.

Ansehen
News 22.06.18
DACHSER erweitert Lagerkapazität in Spanien

Der Logistikdienstleister setzt seine Wachstumsstrategie auf der iberischen Halbinsel fort und eröffnet in Logroño und Saragossa neue Betriebsstätten. Mit zusätzlichen 28.000 Quadratmetern Lagerfläche baut DACHSER Iberia sein Logistikangebot weiter aus.

Ansehen