Empfehlung der Redaktion

Marktinformation 29.06.20
Ende der Brexit-Übergangsphase: Was nun?

Die Frist für eine Verlängerung der Brexit-Verhandlungen und damit einer längeren Übergangsphase ist abgelaufen. Damit ist der Druck gewachsen, bis zum Jahresende ein Abkommen über die künftigen Beziehungen zwischen Großbritannien und der EU zustande zu bringen.

Wir möchten unsere Kunden hiermit erneut auf wichtige Punkte hinweisen, die sie im Falle eines Harten Brexit beachten sollten (s. Download unserer Checkliste). Insbesondere die Vorkehrungen für die Zollvollmachten auf Seiten unserer Kunden sind für die Zollabwicklung sehr wichtig. 
Bitte setzen Sie sich mit Ihrem lokalen DACHSER Ansprechpartner in Kontakt, wenn Sie Fragen dazu haben sollten. Unsere Experten können Ihnen in jedem Fall weiterhelfen.

2
News 24.06.20
CHANCEN IN DER LOGISTIK -Begeisterung pur für Warenströme


Begonnen hat Adrian Ebner bei DACHSER als Lehrling für den Lehrberuf zum Betriebslogistikkaufmann. Inzwischen ist er Trainer im Umschlaglager am Standort Himberg im Logistikzentrum Wien. Zupacken können und dabei immer mehr lernen und wissen wollen – das kommt gut an in der Logistik-Welt.

Ansehen
2
News 09.06.20
Auf einmal Helden des Alltags

Lkw-Fahrer sind „systemrelevant“ und halten die Lieferketten zuverlässig in Gang – auch in Krisenzeiten. Der Berufsalltag fordert den Fahrern gerade einiges ab, doch sie erleben auch Positives. Nachgefragt bei Fahrer und Fuhrparkmanager Christian Ludwig und Jürgen Schneider, Eingangs- und Nahverkehrsleiter bei DACHSER in Memmingen.

Ansehen
Marktinformation 08.06.20
Einstellen der Zusatzdienstleistung „Warennachnahme“

Digitalisierung und Automatisierung sind Key Themen im Online Business wie auch in der Logistik. Damit haben sich eine Vielzahl an Online Zahlungsmöglichkeiten entwickelt, die im B2B- und B2C-Geschäft weltweit genutzt werden. Die durch die Corona-Krise etablierten Hygienemaßnahmen sowie der Wandel des Zahlungsverhaltens erschweren den Einsatz von Zahlungsmitteln wie der "Warennachnahme“. Für DACHSER entfällt die Notwendigkeit der bisherigen Zusatzdienstleistung „Warennachnahme“ und stellt diese Zahlungsform daher ab dem 01.07.2020 ein.

Ansehen

DACHSER Österreich

News 03.07.20
König Willem-Alexander besucht DACHSER in Waddinxveen

Am 1. Juli besuchte Willem-Alexander, König der Niederlande, DACHSER in Waddinxveen. Während eines Niederlassungsrundgangs sowie anschließenden Diskussionsrunden informierte er sich ausführlich zum Thema Ausbildung in Unternehmen, und wie diese gerade auch in Krisenzeiten gesichert werden kann.

Ansehen
3
News 03.07.20
Alternative Antriebskonzepte – Quo Vadis?

Wohin führt der Weg bei den Antriebstechniken? Kann der Elektromotor schon bald dem Diesel den Rang ablaufen? Oder kommen ganz andere Energielieferanten ins Spiel? Bei Dachser beschäftigen sich bereichsübergreifend Logistik-Spezialisten mit alternativen Antriebstechnologien sowie ihrer praktischen Anwendung im Logistiknetz.

Ansehen
Pressemitteilung 03.07.20
DACHSER wird strategischer Logistikpartner von Euro Craft

Euro Craft, die führende Einkaufsgruppe für den Fachhandel Bau und Industrie in Europa, hat sich für DACHSER als bevorzugten Logistikpartner für seine europaweit mehr als 2250 angeschlossenen Händler entschieden. Der Logistikdienstleister bietet mit der weltweiten Branchenlösung DACHSER DIY-Logistics über 20 Jahre Erfahrung für die speziellen Anforderungen an die Logistik für Fachhändler, Baumärkte und Gartencenter.

Ansehen
Marktinformation 02.07.20
Erweiterte Verfügbarkeit des Produkts targo on-site (Lieferung Bordsteinkante)

Die Veränderung des Einkaufsverhaltens der Konsumenten in der Coronazeit, zeigt im Verlauf der letzten Wochen eine starke Nachfrage von B2C-Sendungen. Dieser Trend wird mit Sicherheit weiter anhalten. Aus diesem Grund ist das Produkt targo on-site (Lieferung Bordsteinkante) seit heute in fast allen Ländern des DACHSER European Logistics Netzwerks für Kunden verfügbar, in denen es bisher nicht möglich war B2C-Sendungen zu buchen.

Die einheitliche Produktverfügbarkeit und das Leistungsversprechen gegenüber unseren Kunden innerhalb des DACHSER Netzwerkes wird für targo on-site somit sichergestellt.

targo on-site ist Teil der Produktfamilie entargo und steht für die Lieferung von B2C-Sendungen bis zur Bordsteinkante. Um gegenüber Online-Bestellern eine zuverlässige Lieferaussage treffen zu können, ist es als Online-Plattform enorm wichtig explizit hierauf hinzuweisen. In Europa steht entargo für ein einheitliches Leistungsspektrum und sichert den gleichbleibend hohen Qualitätsstandard national und grenzüberschreitend.

Bitte beachten Sie, dass bei dem Produkt targo on-site (Lieferung Bordsteinkante) keine Laufzeitangaben möglich sind. Die Zeitfenster für die Zustellungen werden ausschließlich mit dem jeweiligen Empfänger vereinbart. Lesen Sie hierzu auch unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Kontakt in der jeweiligen DACHSER Niederlassung.

Ansehen
Marktinformation 29.06.20
DACHSER Food Logistics – zuverlässiger Partner in der Corona-Krise

Die Corona-Pandemie stellte und stellt DACHSER Food Logistics vor große Herausforderungen. Während des Shutdowns im März ist es dem Unternehmen gelungen, die Lieferfähigkeit lückenlos aufrechtzuerhalten, und damit einen wichtigen Beitrag zur Versorgung der Bevölkerung zu leisten.

In der herausfordernden Zeit wurde damit die Systemrelevanz ohne Einschränkung für die Lieferanten unter Beweis gestellt. Dabei waren die Märzwochen gekennzeichnet von extremen Tagesschwankungen und Aufkommensspitzen, die DACHSER Food Logistics sonst nur vor Weihnachten erlebt: kilometerlange Staus an den Grenzübergängen, lange Wartezeiten an den Handelslägern sowie drastische Restriktionen für Fahrer auf dem Gelände von Lieferanten oder bei der Entladung an den Empfängeradressen. Der extreme Einbruch der Absatzkanäle Gastronomie und Großhandel hat zudem zu einer erheblichen Minderauslastung des Kleinfuhrparks geführt.

Positives Kunden-Feedback motiviert

Für seine Zuverlässigkeit in dieser herausfordernden Zeit hat die Business Line von vielen Kunden Dankesschreiben oder mündliches Lob erhalten. „Das freut uns sehr und macht uns außerordentlich stolz, denn solche Gesten zeugen von hoher Wertschätzung und Kundenzufriedenheit“, so Alfred Miller, Managing Director DACHSER Food Logistics. „Zudem ermutigen sie uns, nicht nachzulassen in unserem Engagement. Auch in Zukunft werden wir unseren Kunden den bestmöglichen Service bieten und ihnen helfen, die Vertriebskanäle wiederzubeleben.“

In der Durststrecke der vergangenen Wochen hat DACHSER Food Logistics seine Fuhrparkkapazitäten für die Nach-Corona-Zeit durchgehend in Betriebsbereitschaft gehalten. Alfred Miller: „Wir sind vorbereitet und freuen uns auf eine weiterhin partnerschaftliche Zusammenarbeit mit unseren Kunden.

Ansehen
Marktinformation 24.06.20
Emissionsberechnungen mit DACHSER Air & Sea Logistics

Bereits seit einigen Jahren erstellt DACHSER Air & Sea Logistics sogenannte Carbon Footprints (Berechnung der CO₂-Bilanz) von Frachttransporten und fasst die einzelnen transportbezogenen Berechnungen in Emissionsberichten zusammen. Die Erstellung der Berichte ist eine Mehrwertdienstleistung, welche den Kunden von DACHSER Air & Sea Logistics weltweit angeboten wird und die individuell auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten ist. Generell können der primäre Energieverbrauch, Treibhausgasemissionen und unterschiedliche Luftschadstoffe auf Sendungsebene errechnet werden. Dies kann zudem auf einzelne Transportteilabschnitte heruntergebrochen werden. So können transportbezogene Carbon Footprints für komplette Transportketten, einschließlich den Vor-, Haupt- und Nachläufen, ermittelt werden.

Für die Berechnungen wird von DACHSER ein Emissionsrechner genutzt, welcher sämtliche Anforderungen des Europäischen Standards für die Berechnung von Treihausgasemissionen von Personen- und Gütertransporten (EN 16258) erfüllt. Ein weiterer Vorteil des Emissionsrechners ist, dass die Kalkulationsprozesse über eine XML-Schnittstelle automatisiert zu unserem Transportmanagement-System Othello durchgeführt werden. Dadurch lassen sich die Emissionsberichte komplett automatisch erstellen.

Im Allgemeinen dient die Emissionsberechnung im ersten Schritt der Ermittlung des primären Energieverbrauchs, Treibhausgasemissionen sowie Luftschadstoffen, die durch Transporte emittiert wurden. Diese Informationen sind allerdings für die Ableitung erforderlicher Maßnahmen zur Emissionsreduktion unabdingbar. Daher geht es neben den reinen Berechnungen auch darum, unseren Kunden weitere Entscheidungsgrundlagen zur Emissionsreduktion an die Hand geben zu können. Daher erhalten Kunden auf Anfrage simulierte Berechnungen zu alternativen Transportmitteln und Bündelungsstrategien.

Neben der Gegenüberstellung der klassischen Transportträger per Luft und See, wird für die Kunden auch die Alternative des Schienenverkehrs (s. DACHSER Rail Services) beleuchtet. 

Bei Fragen zu unserem Emissionsrechner wenden Sie sich bitte an Ihren jeweiligen DACHSER Ansprechpartner.

Ansehen
Pressemitteilung 24.06.20
Robert Erni wird Finanzvorstand von DACHSER

Mit Robert Erni hat DACHSER einen erfahrenen Logistik-CFO zum Nachfolger von Burkhard Eling bestellt. Erni startet am 1. September 2020 als Deputy Director seine Einarbeitungszeit bei Dachser.

Ansehen
2
News 22.06.20
Die Zielstrebige

Als Maria Levin 2013 ihre Ausbildung bei DACHSER als Fachkraft für Lagerlogistik begann, war sie die erste weibliche Auszubildende in diesem Bereich am Standort Alsdorf. Inzwischen kümmert sie sich als Tutorin selbst um die Einarbeitung neuer Arbeitskräfte, von denen immer mehr Frauen sind.

Ansehen
Pressemitteilung 22.06.20
DACHSER eröffnet neues Warehouse in Karlsruhe

In Malsch bei Karlsruhe nahm DACHSER vor Kurzem ein neues Gefahrstofflager mit einer Grundfläche von 21.800 Quadratmeter in Betrieb. In der speziell ausgestatteten Anlage können chemische Produkte und Gefahrstoffe wie Farben, Lacke oder Klebstoffe auf insgesamt 43.000 Palettenstellplätzen sicher gelagert werden. Die Investitionssumme liegt bei über 20 Millionen Euro.

Ansehen
Marktinformation 22.06.20
eLogistics – Informiert einfach und schnell über Abläufe entlang Ihrer Supply Chain

Wenn analoge Prozesse auf eine digitale Welt treffen, entsteht intelligente Logistik.

Ansehen
Mehr anzeigen

DACHSER Corporate

News 03.07.20
King Willem-Alexander visits DACHSER in Waddinxveen

Willem-Alexander, King of the Netherlands, visited DACHSER in Waddinxveen on July 1. During a tour of the branch and subsequent discussion sessions, he was thoroughly briefed on the topic of education and training in companies and how to ensure that it continues, especially in times of crisis.

Ansehen
Pressemitteilung 02.07.20
DACHSER becomes strategic logistics partner to Euro Craft

Euro Craft, Europe’s leading purchase group for construction and industry with more than 2,250 associated retailers across Europe, has chosen DACHSER as its preferred logistics partner. Through its global DACHSER DIY-Logistics industry solution, the logistics provider offers over 20 years of expertise in handling the particular logistics requirements of specialist retailers, DIY stores, and garden centers.

Ansehen
Marktinformation 01.07.20
Extended availability of the product targo on-site (curbside delivery)

The change in consumer purchasing behavior in the corona period shows a strong demand for B2C shipments in the course of the last few weeks. This trend will certainly continue. For this reason, the targo on-site product (curbside delivery) is now available in almost all countries of the DACHSER European Logistics network for customers in which it was previously not possible to book B2C consignments.

targo on-site thus ensures uniform product availability and the service promise to our customers within the DACHSER network.

targo on-site is part of the entargo product family and stands for the delivery of B2C consignments to the curb. As an online platform, it is extremely important to make explicit reference to this fact in order to be able to make a reliable delivery statement to online customers. In Europe, entargo stands for a uniform range of services and ensures consistently high quality standards both nationally and internationally.

Please note that for the product targo on-site (curbside delivery) no delivery time specifications are possible. The time slots for deliveries are agreed exclusively with the respective recipient. Please also read our updated general terms and conditions.

If you have any questions, please get in touch with your contact at the relevant DACHSER branch.

Ansehen
Marktinformation 29.06.20
DACHSER Food Logistics - a reliable partner in the Corona crisis

The corona pandemic has posed and continues to pose major challenges for DACHSER Food Logistics. During the shutdown in March, the company succeeded in maintaining its ability to deliver without interruption, thus making an important contribution to supplying the population.

During this challenging period, the system relevance was thus demonstrated without any restrictions for the suppliers. The weeks of March were characterized by extreme daily fluctuations and peaks in volume, which DACHSER Food Logistics normally only experiences before Christmas: kilometre-long traffic jams at border crossings, long waiting times at retail warehouses and drastic restrictions for drivers on suppliers' premises or when unloading at the recipient addresses. The extreme slump in the catering and wholesale sales channels has also led to a considerable under-utilisation of the small vehicle fleet.

Positive customer feedback motivates

The Business Line has received letters of thanks or verbal praise from many customers for its reliability during these challenging times. "We are very pleased and extremely proud of this, because such gestures testify to a high level of appreciation and customer satisfaction," says Alfred Miller, Managing Director DACHSER Food Logistics. "They also encourage us not to slacken our commitment. We will continue to offer our customers the best possible service in future and help them to revitalize their distribution channels".

During the dry spell of the past few weeks, DACHSER Food Logistics has kept its fleet capacities fully operational for the post-Corona period. Alfred Miller: "We are prepared and look forward to continuing to work in partnership with our customers".

Ansehen
Zu

Meistgelesen

Pressemitteilung 02.04.19
DACHSER wächst mit Augenmaß

DACHSER ist im Geschäftsjahr 2018 erneut substanziell gewachsen. Der Logistikdienstleister steigerte seinen konsolidierten Netto-Umsatz um 5,5 Prozent auf 5,57 Milliarden Euro. Die Zahl der Sendungen erhöhte sich wie im Vorjahreszeitraum um 2,5 Prozent auf 83,7 Millionen, während die Tonnage um 3,0 Prozent auf 41,3 Millionen Tonnen anstieg. Mit insgesamt 30.609 Mitarbeitern, 1.511 mehr als im Vorjahr, berichtet DACHSER auch bei der Beschäftigtenzahl eine neue Bestmarke.

Ansehen
Pressemitteilung 12.09.18
DACHSER Österreich verstärkt die Ausbildung

Zum diesjährigen Ausbildungsbeginn begrüßt der Logistikdienstleister Dachser 31 Auszubildende in Österreich – so viele wie noch nie zuvor. Unter ihnen sind auch elf Berufskraftfahrer. Insgesamt bildet Dachser in Österreich aktuell 79 Nachwuchslogistiker aus.

Ansehen
Pressemitteilung 16.05.18
DACHSER feiert Eröffnung des neuen Logistikzentrums Tirol in Stans

Stans, 16. Mai 2018. Der Logistikdienstleister Dachser eröffnete gestern in feierlichem Rahmen das neue Logistikzentrum Tirol in Stans. Das Unternehmen investierte rund 6,5 Millionen Euro in die neue Betriebsstätte. Die neue Niederlassung umfasst eine Gesamtfläche von rund 20.000 Quadratmetern und wurde Ende 2017 in Betrieb genommen.

Ansehen
News 10.09.18
Chemielogistik: Studie über Outsourcing

Wann und für wen ist ein Outsourcing von Logistik-Managementaufgaben sinnvoll? Antworten gibt die neue Studie „Erfolgsfaktoren von 4PL, LLP und 3PL in der Chemielogistik“

Ansehen
Pressemitteilung 24.05.18
DACHSER eröffnet Warehouse in Linz

Mit einer feierlichen Veranstaltung eröffnete der Logistikdienstleister DACHSER gestern ein neues Warehouse in Hörsching bei Linz, Österreich. Damit verfügt das Logistikzentrum über ein Kontraktlogistik-Warehouse mit einer Lager- und Logistikfläche von 10.000 Quadratmetern und bietet 20.000 Palettenstellplätze. Das Unternehmen investierte rund 10 Millionen Euro in den Standort und schafft bis zu 30 neue Arbeitsplätze.

Ansehen
News 11.10.19
Das neue DACHSER magazin ist da!

Das DACHSER Landverkehrsnetz in Europa ist über Jahre gewachsen und stets kam es darauf an, die richtigen Puzzleteile an der passenden Stelle zu platzieren und so das Gesamtbild zu vervollständigen.

News 27.09.18
„Wir verbinden weltweite Präsenz mit Agilität“

Jochen Müller verantwortet seit Anfang des Jahres als COO Air & Sea Logistics das Geschäftsfeld Luft- und Seefracht bei DACHSER. Ein Gespräch über Weichenstellungen für die Zukunft.

Ansehen
Pressemitteilung 21.11.18
DACHSER setzt auf Lithium-Ionen-Technologie

Bis 2022 plant der Logistikdienstleister DACHSER alle rund 6.000 Flurförderzeuge in Europa durch Fahrzeuge mit energiesparender Lithium-Ionen-Batterietechnologie zu ersetzen.

News 06.03.18
20 Jahre Logistik für die Branche

20 Jahre Logistik für die Branche

Ansehen
News 22.06.18
DACHSER erweitert Lagerkapazität in Spanien

Der Logistikdienstleister setzt seine Wachstumsstrategie auf der iberischen Halbinsel fort und eröffnet in Logroño und Saragossa neue Betriebsstätten. Mit zusätzlichen 28.000 Quadratmetern Lagerfläche baut DACHSER Iberia sein Logistikangebot weiter aus.

Ansehen