319 Einträge
Sortierung: Datum | Relevanz

Ergebnis

24.01.23
DACHSER wächst in Mexiko

Mit dem Umzug in größere Büroräume in der mexikanischen Stadt Puebla trägt DACHSER seinem Wachstum in Mexiko Rechnung.

Ansehen
2
24.01.23
Mit Sicherheit am richtigen Platz

Der Job als Gefahrgutbeauftragte bei DACHSER Air & Sea Logistics ist für Christina Schloh eine Berufung, der sie bereits seit 22 Jahren folgt.

Ansehen
10.01.23
Neues Import Control System in der Europäischen Union

Die Europäische Union (EU) führt zum 01. März 2023 das Import Control System 2 (ICS 2) ein. ICS 2 wird das derzeitige ICS 1-System, das seit vielen Jahren in Kraft ist, vollständig ersetzen.

Ansehen
5+
23.12.22
Freude schenken im Krieg

Unter schwierigsten Bedingungen engagieren sich DACHSER und terre des hommes in der Traumabewältigung von Kindern, Jugendlichen und deren Eltern in der Ukraine.

Ansehen
5+
23.12.22
Sechs DACHSER Thesen über Lieferketten im Wandel

Digitalisierung, Klimaschutz und neue geopolitische Weichenstellungen stellen nicht nur Politik, Wirtschaft und Gesellschaft vor große Herausforderungen, sie definieren auch die Rolle der Logistik neu. Sechs Thesen von DACHSER, wie sich die aktuellen Transformationen auf die globalen Supply Chains auswirken.

Ansehen
2
16.12.22
Fliegen ohne CO₂ - Zukunftstechnologien im Check

In der Luftfahrt bieten Sustainable Aviation Fuels (SAF) die derzeit beste Möglichkeit, CO₂- und Treibhausgas-Emissionen deutlich zu reduzieren. Eine vielversprechende Technologie, die via Book & Claim-Verfahren jedem offen steht.

Ansehen
13.12.22
Das neue DACHSER magazin ist da!

Zur Einschätzung der weltweiten Konjunktur wird die Logistik gerne als Gradmesser herangezogen. Denn es sind die internationalen Warenströme, an denen sich Veränderungen in den globalen Handelsbeziehungen frühzeitig ablesen lassen. Gleichzeitig können die aktuellen geopolitischen Transformationen auch für eine Neu- und Umgestaltung der Supply Chains sorgen. Das ist eines der Themen im neuen DACHSER magazin.

01.12.22
Erhöhung der Mautsätze in Deutschland

Die Bundesregierung hat beschlossen, zum 01. Januar 2023 die Mautsätze für LKW ab 7,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht zu erhöhen. Demnach werden die Mautsätze für Autobahnen und Bundesstraßen angeglichen sowie externe Kosten, z. B. durch LKW verursachte Luftverschmutzung und Lärmbelastung, zusätzlich berücksichtigt. Diese Anpassungen führen zu einer Erhöhung der Mautsätze in allen Klassen. Dies muss in den Mauttabellen von DACHSER berücksichtigt werden.

Die Bundestagsfraktionen haben sich darüber hinaus auf eine Mautreform zum 01. Januar 2024 verständigt. Dazu sollen die Ausdehnung der LKW-Maut auf Fahrzeuge ab 3,5 Tonnen und eine CO2-Maut gehören.

Wenn Sie weitere Informationen benötigen oder Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren gewohnten DACHSER Ansprechpartner.

Ansehen
25.11.22
JULIUS-Award für das DACHSER Logistikzentrum Linz

Für sein unternehmerisches Engagement am Standort Hörsching wurde das Logistikzentrum Linz erstmalig mit dem JULIUS-Award ausgezeichnet.

Ansehen
17.11.22
Eng vernetzt: DACHSER eröffnet neue Stückgutlinien zwischen Deutschland und Spanien

Trotz der aktuellen wirtschaftlichen Herausforderungen schafft DACHSER stetig neue direkte Stückgutlinien zwischen seinen Standorten, um sein europäisches Transportnetzwerk zu verdichten und Lieferketten zu optimieren. Dazu gehören auch tägliche Abfahrten aus allen Regionen Deutschlands auf die Iberische Halbinsel, nach Spanien und Portugal.

Ansehen
17.11.22
Was sind die Learnings aus den aktuellen Unterbrechungen der globalen Lieferketten?

DACHSER Österreich European Logistics Managing Director Günter Hirschbeck erklärt gegenüber dem Handelsmagazin CASH, welche Auswirkungen die Abhängigkeit von China nach sich zieht und wohin Produktions-Infrastrukturen noch verlagert werden könnten.

16.11.22
Seefracht | Aktuelle Informationen zu Fahrerstreik in Südkorea

Zu einem Streik der Fahrergewerkschaft in Südkorea, der für den 7. November 2022 geplant war, informieren wir Sie über den aktuellen Stand. Da dieser Tag in den Zeitraum der Staatstrauer wegen des Unfalls in Seoul an Halloween fiel, wurde der Streik nicht durchgeführt. 

Jetzt hat die Gewerkschaft die Streikmaßnahmen auf den 24. November verschoben. Diese werden voraussichtlich eine Woche lang andauern. Während des Ausstands werden alle Transporte von/zu den wichtigsten Häfen in Südkorea gestoppt und weder Importe noch Exporte durchgeführt. Es wird erwartet, dass das Terminal nach dem Streik stark überlastet sein wird und die Kosten für den LKW-Transport erheblich steigen.

Wir empfehlen Ihnen deshalb, Ihre Transporte möglichst im Voraus zu planen. Bei zeitkritischen Sendungen oder bei Fragen zu diesem Thema, wenden Sie sich bitte an Ihren lokalen DACHSER-Ansprechpartner, um weitere Informationen und Ausweichmöglichkeiten zu erhalten.

Ansehen
11.11.22
„Es gefällt mir, mich in einer Männer-Branche zu beweisen“

Tina Podriecnik gehört zu dem kleinen Kreis der weiblichen Berufskraftfahrerlehrlinge in Tirol. Ihre Lehre absolviert sie im DACHSER Logistikzentrum Tirol am Standort Stans und sie steht kurz davor ihren C-Führerschein zu erhalten. Im Interview mit der Tiroler Tageszeitung gibt sie Einblick in Ihren Lehrberuf.

Ansehen
10.11.22
DACHSER Maskottchen „Gerd & Gerda“ rocken die Jobmessen in Österreich

Im Oktober drehte sich bei DACHSER in Österreich alles um die Jugend. Nach der zweijährigen Pause präsentierten sich die Niederlassungen Linz, Graz und Wien mit einem Stand auf drei verschiedenen Jobmessen. Unterstützt wurden die Teams dabei von den beiden DACHSER Maskottchen „Gerd & Gerda“. Großer Andrang herrschte am LKW-Fahrsimulator.

Ansehen
07.11.22
Seefracht | Möglicher Fahrerstreik in Südkorea

Drohende Streiks der Fahrergewerkschaft in Südkorea. 

Ansehen
28.10.22
„Weitsicht und Ausdauer sind gefragt“

Digitale Innovationen sind forschungsintensiv und oft nur mit einem hohen finanziellen und zeitlichen Aufwand zu realisieren. Damit sie sich schlussendlich in der Praxis durchsetzen, müssen sie einen konkreten Mehrwert bieten - vor allem für die Menschen, die mit ihnen arbeiten. DACHSER CEO Burkhard Eling über digitale Innovationen bei DACHSER und einen langen Atem, der sich jetzt auszahlt.

Ansehen