Mediaroom

DACHSER Österreich

Herzlich willkommen auf der Länder-Website von DACHSER Österreich.

Track & Trace
eLogistics

DACHSER News

News 11.10.2019
Das neue DACHSER magazin ist da!

Das DACHSER Landverkehrsnetz in Europa ist über Jahre gewachsen und stets kam es darauf an, die richtigen Puzzleteile an der passenden Stelle zu platzieren und so das Gesamtbild zu vervollständigen.

Marktinformation 06.04.2019
Checkliste zum Brexit - Was sollten Sie beachten?

Was sollten DACHSER Kunden im Falle eines Hard Brexit beachten?
Verzögerungen beim Grenzübertritt wären im Falle eines harten Brexit die eine große Herausforderung - die andere wäre der neue bürokratische Aufwand beim Warenverkehr mit Großbritannien. In erster Linie wäre mit längeren Wartezeiten durch Grenzkontrollen und der Verzollung sämtlicher Waren nach WTO-Regeln zu rechnen. Was Unternehmen, die von und nach Großbritannien Sendungen transportieren lassen, beachten sollten, haben wir in unserer Brexit-Checkliste zum Download zusammengefasst: s. unten

2
News 03.04.2019
Brexit – Fällt jetzt die Entscheidung?

Der ursprüngliche Austrittstermin Ende März wurde zwar verschoben, doch ein ungeregelter Austritt Großbritanniens aus der europäischen Union ist nach wie vor nicht vom Tisch. Ruhe bewahren und die Logistik wetterfest machen – das ist die Devise, nach der Unternehmen aktuell in Sachen Brexit agieren sollten.

Pressemitteilung 02.04.2019
DACHSER wächst mit Augenmaß

DACHSER ist im Geschäftsjahr 2018 erneut substanziell gewachsen. Der Logistikdienstleister steigerte seinen konsolidierten Netto-Umsatz um 5,5 Prozent auf 5,57 Milliarden Euro. Die Zahl der Sendungen erhöhte sich wie im Vorjahreszeitraum um 2,5 Prozent auf 83,7 Millionen, während die Tonnage um 3,0 Prozent auf 41,3 Millionen Tonnen anstieg. Mit insgesamt 30.609 Mitarbeitern, 1.511 mehr als im Vorjahr, berichtet DACHSER auch bei der Beschäftigtenzahl eine neue Bestmarke.

Pressemitteilung 27.03.2019
Führungswechsel bei DACHSER UK

Mark Rollinson folgt auf Nick Lowe

Nach 17 Jahren an der Spitze der britischen Landesgesellschaft von Dachser hat sich Nick Lowe, Managing Director Dachser UK, Ende September in den vorzeitigen Ruhestand verabschiedet. Ihm folgt Mark Rollinson nach, der zuvor in verschiedenen leitenden Funktionen bei Schenker und Allport Cargo Services tätig war.

Informationslogistik 21.03.2019
Unsere API-Plattform

Die API-Plattform bietet eine vereinfachte Anbindung Ihres Geschäfts an unsere API-Services. Sie profitieren von der Leistungsstärke des DACHSER IT-Systems in Echtzeit. Besuchen Sie unser API-Portal und lernen Sie unsere API-Services kennen.

Leistungen 06.03.2019
Produkte im Landverkehr

Unsere standardisierten Produktlinien decken die verschiedenen Bedürfnisse unserer Auftraggeber für nationale als auch für die Europaverkehre ab. Wir bieten europaweite Standards in der logistischen Abwicklung und durchgängige Transparenz im Sendungsverlauf. Flächendeckend, lückenlos, bis in die Regionen - das europäische DACHSER Netzwerk ist einzigartig.

Pressemitteilung 21.11.2018
DACHSER setzt auf Lithium-Ionen-Technologie

Bis 2022 plant der Logistikdienstleister DACHSER alle rund 6.000 Flurförderzeuge in Europa durch Fahrzeuge mit energiesparender Lithium-Ionen-Batterietechnologie zu ersetzen.

Pressemitteilung 11.10.2018
DACHSER erhält Deutschen CSR-Preis 2018

DACHSER ist im Rahmen des Deutschen CSR-Forum mit dem Deutschen CSR-Preis in der Kategorie „Zivilgesellschaftliches Engagement“ ausgezeichnet worden. Bernhard Simon, CEO DACHSER SE, und Edgar Marsh, Vorsitzender des Präsidiums von terre des hommes Germany, nahmen den Preis aus den Händen der Juryvorsitzenden dieser Kategorie, Brigitta Wortmann, Sprecherrat Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement, entgegen.

News 27.09.2018
„Wir verbinden weltweite Präsenz mit Agilität“

Jochen Müller verantwortet seit Anfang des Jahres als COO Air & Sea Logistics das Geschäftsfeld Luft- und Seefracht bei DACHSER. Ein Gespräch über Weichenstellungen für die Zukunft.

DACHSER Brexit Checkliste

Was sollten DACHSER Kunden im Falle eines Hard Brexit beachten?

Verzögerungen beim Grenzübertritt wären im Falle eines harten Brexit die eine große Herausforderung - die andere wäre der neue bürokratische Aufwand beim Warenverkehr mit Großbritannien.

MEHR ERFAHREN

Die Landesfakten (Stand: 2018)

184771000
Umsatz
9
Standorte
2095800
Sendungen
Mehr