Marktinformation

Coronavirus: Aktuelle Informationen zu den Aktivitäten von DACHSER in China

Die neuartige Coronavirus-Lungenentzündung hat sich kürzlich in China rasch verbreitet, und viele Städte und Provinzen haben Fälle bestätigt. Um die Epidemie unter Kontrolle zu halten, hat die Zentralregierung die Verlängerung der Neujahrsfeiertage bis zum 2. Februar angekündigt. Die lokalen Behörden haben jedoch die Unternehmen in dieser Region aufgefordert, ihre Mitarbeiter erst zu einem bestimmten späteren Zeitpunkt in das Büro zurückzukehren Datum, meistens am 10. Februar.

DACHSER-Niederlassungen

Die meisten DACHSER-Filialen werden am 10. Februar offiziell wiedereröffnet. Ab Montag, dem 3. Februar, werden abhängig von den Städten und den Genehmigungen der örtlichen Behörden Skeleton-Mitarbeiter das Bürogebäude betreten, um kritische Sendungen zu verwalten und die Auswirkungen zu minimieren Nachsitzen, Liegegebühr, TLX-Freigabe usw. Wir bedauern, dass wir nicht den vollen Betrieb erbringen konnten, werden uns jedoch bemühen, die Grundversorgung aufrechtzuerhalten.

Der Termin für die Neueröffnung ändert sich täglich und kann sich je nach Situation ändern. Ab heute, dem 31. Januar 2020, ist das Wiedereröffnungsdatum jeder Filiale wie folgt:

  • Peking: 03.02
  • Chengdu: 03.02
  • Dalian: 10. Februar
  • Dongguan: 10. Februar
  • Guangzhou: 10. Februar
  • Nanjing: 10. Februar
  • Ningbo: 10. Februar
  • Qingdao: 10. Februar
  • Shanghai: 10. Februar
  • Shenzhen: 10. Februar
  • Suzhou: 10. Februar
  • Tianjin: 03.02
  • Wuhan: 14. Februar
  • Xiamen: 10. Februar
  • Zhongshan: 10. Februar

Operationen in Wuhan

Die Mitarbeiter von DACHSER aus der Niederlassung Wuhan werden von zu Hause aus arbeiten, und ein Teil der Operationen wird über unser Shanghai-Team abgewickelt. Die Behörden der Provinz Hubei gaben bekannt, dass Kunden ein Transportzertifikat der lokalen Regierung beantragen und das Zertifikat dem Logistikunternehmen aushändigen müssen, wenn sie eine Sendung per LKW in die Provinz einfahren oder aus der Provinz ausfahren möchten.

Allgemeines Geschäft in China

Wir bemühen uns, den Betrieb so reibungslos wie möglich zu gestalten. Beachten Sie jedoch, dass die meisten Fabriken in China immer noch geschlossen sind. LKW-Dienste, Flüge und Terminals werden auf einem Mindest-Servicelevel betrieben. Verzögerungen und andere betriebliche Probleme sind zu erwarten.

Wir werden Sie weiterhin über unsere Website mit den neuesten Informationen über die Auswirkungen auf Ihre Lieferkette aktualisieren  . Wenn Sie Bedenken und / oder Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren örtlichen DACHSER-Vertreter.

Ansprechpartner Jasmina Lukic