Pressemitteilung

DACHSER & KOLB eröffnet neue Firmenzentrale in Kempten

Knapp ein Jahr nach Baubeginn hat DACHSER & KOLB seine neue Firmenzentrale im Kemptener Industriegebiet Bühl-Ost, direkt an der Autobahn-Ausfahrt der A7, bezogen. In nur 200 Arbeitstagen wurden eine 1.400 Quadratmeter große Lagerhalle sowie ein zweistöckiges Bürogebäude mit Sozialräumen gebaut. Die Investitionssumme beläuft sich auf rund 5 Millionen Euro.

Die geräumige Lagerhalle dient als Aufbewahrungsort für sämtliche Umzüge und wird für den Möbelumschlag genutzt.
Die geräumige Lagerhalle dient als Aufbewahrungsort für sämtliche Umzüge und wird für den Möbelumschlag genutzt.

Im Neubau des Umzugs- und Möbellogistikers DACHSER & KOLB sind im vergangenen Jahr Arbeitsplätze für 70 kaufmännische und 20 gewerbliche Mitarbeiter entstanden. „Wir freuen uns sehr, dass wir unsere neue Firmenzentrale bereits knapp ein Jahr nach dem Spatenstich beziehen können“, so Johannes Neumann, Geschäftsführer von DACHSER & KOLB. Dies sei vor allem dem Engagement und Fleiß der Bauunternehmen sowie den günstigen Wetterverhältnissen zu verdanken.

Wir freuen uns sehr, dass wir unsere neue Firmenzentrale bereits knapp ein Jahr nach dem Spatenstich beziehen können.

Johannes Neumann, Geschäftsführer von DACHSER & KOLB

Die geräumige Lagerhalle dient als Aufbewahrungsort für sämtliche Umzüge und wird für den Möbelumschlag genutzt. Die neue Halle ist für 450 Holzlager-Container ausgelegt, in die jeweils rund 90 Umzugskartons passen.

„Der Neubau sichert die Zukunftsfähigkeit von DACHSER & KOLB“, erläutert Neumann. „Durch die Vergrößerung unserer Arbeitsfläche können wir weiterhin nachhaltig wachsen. Moderne Gebäudetechnologie sowie Energie- und Stromsparkonzepte ermöglichen es uns darüber hinaus, auch möglichst umweltfreundlich zu wirtschaften.“

Interessante Zahlen zum Neubau von DACHSER & KOLB

  • Insgesamt wurden 200 Arbeitstage in den Bau investiert.
  • Dabei wurden 20.000m3 Erde abtransportiert, was 265.000 Schubkarren entspricht.
  • Bis heute wurde eine Fläche von 18.000m2 bebaut,
  • eine Solaranlage mit 176 Panels für den Eigenbedarf installiert,
  • 1.200m2 Teppich und Fliesen verlegt,
  • eine großflächige Grünfläche mit knapp 1.000 Pflanzen bepflanzt,
  • und Platz im Lager für das Hab und Gut von circa 100 Haushalten geschaffen.
Ansprechpartner Jasmina Lukic