DACHSER in Linz baut seine Warehouse Kapazitäten aus

Der Logistikdienstleister DACHSER investiert am Standort Hörsching bei Linz 4,3 Millionen Euro in die Erweiterung seines hochmodernen Warehouses und vergrößert damit seine bestehenden Kapazitäten. Die weitere Lager- und Logistikfläche hat eine Grundfläche von 5.640 Quadratmeter und bietet zu den bisherigen 20.000 zusätzliche 10.500 Palettenstellplätze. Mit dem Spatenstich am 18. Februar 2022 wurde der Baubeginn offiziell eingeleitet. Die Inbetriebnahme der erweiterten neuen Fläche ist für Mitte November 2022 geplant.

Warehouse Erweiterung im DACHSER-Austria Logistikzentrum Linz.
Warehouse Erweiterung im DACHSER-Austria Logistikzentrum Linz.

Das Logistikzentrum Linz in Hörsching wurde 2008 eröffnet und verfügt über eine Umschlagshalle von 8.000 Quadratmetern sowie über ein vierstöckiges Büro- und Verwaltungsgebäude. Das 2017 eröffnete Warehouse wurde an die bestehende Umschlagshalle angebaut und wird aufgrund der zentralen Lage innerhalb Europas und der hohen Kundennachfrage 2022 erweitert.

Wir schätzen uns sehr glücklich über diese zukunftsträchtige Investition in unseren Standort. Mit dieser Erweiterung können wir noch schneller und flexibler auf die Kundenanforderungen eingehen und alle zusammenhängenden logistischen Funktionen entlang der Supply Chain effizient und kostengünstig verknüpfen

Michael Rauhofer, General Branch Manager des DACHSER Logistikzentrum Linz.

Am Standort Hörsching ermöglicht DACHSER Contract Logistics seinen Kunden maßgeschneiderte Logistiklösungen dank eines dichten Netzes aus Warehousing und Value Added Services sowie direkten Anschluss an das einzigartige, flächendeckende europäische Landverkehrsnetz und die Luft- und Seefrachtdienstleistungen von DACHSER Air & Sea Logistics Austria.

Zuverlässiger Service

Die entscheidende Voraussetzung für den nachhaltigen Erfolg ist der zuverlässige, tägliche Service für die Kunden. Neben intelligenten IT-Lösungen und aktuellen Sicherheitsstandards werden 10 weitere Tore hinzukommen. Insgesamt verfügt die Anlage nach dem Bauende über 120 Tore bzw. Rampen für das Umschlagslager und das Warehouse. Damit wird Platz für rund 10.000 Artikel geschaffen.

Ansprechpartner Jasmina Lukic