DACHSER in Waddinxveen feiert 15-jähriges Jubiläum

Die DACHSER-Niederlassung in Waddinxveen feiert ihr 15-jähriges Bestehen. Am 1. März 2007 eröffnete der Logistikdienstleister seine zweite Niederlassung in den Niederlanden. Der Standort, auch bekannt als Rotterdam Logistics Center, ist in 15 Jahren auf drei Gebäude mit einer Gesamtfläche von rund 93.000 Quadratmetern gewachsen.

DACHSER in Waddinxveen.

"Waddinxveen liegt zentral in der Metropolregion Randstad, hat eine gute Anbindung an die großen Städte und befindet sich in der Nähe des Hafens von Rotterdam und des Flughafens Schiphol. Durch diese strategische Lage mit direktem Anschluss an unser europäisches Stückgutnetz sind unsere Kunden direkt mit Europa und dem Rest der Welt verbunden", sagt Edwin Vermeulen, General Manager des DACHSER Rotterdam Logistics Center. "Wir bieten unseren Kunden integrierte Logistiklösungen, bei der wir sowohl den Straßentransport als auch die Luft- und Seefracht in Kombination mit Warehousing übernehmen können. Wir wollen unsere Kunden von logistischen Herausforderungen entlasten, damit sie sich ganz auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können."

Gründung von DACHSER Netherlands

Am 10. Januar 1975 fand die offizielle Gründung von DACHSER Netherlands in Zevenaar, Gelderland, statt. Nachdem diese Niederlassung zu klein wurde, um das ganze Land zu bedienen, wurde unter Aat van der Meer, dem heutigen Managing Director von DACHSER Benelux, eine neue Niederlassung im Westen der Niederlande eröffnet. Waddinxveen erwies sich als der ideale Standort. Im Jahr 2007 startete die Niederlassung mit 16 Mitarbeitenden und 3.000 Quadratmetern Lagerfläche. Inzwischen ist die Belegschaft auf 225 Mitarbeitende angewachsen und nach mehreren Erweiterungen in den Jahren 2010, 2013 und 2020 verfügt die Niederlassung über 15.000 Quadratmeter Cross-Docking- und 50.000 Quadratmeter Warehouse-Fläche. Am 7. Dezember 2020 eröffnete DACHSER ein neues Warehouse am Standort, das 17.278 Quadratmeter Lagerkapazität bietet. Mit der jüngsten Erweiterung verfügt der Logistikdienstleister in Waddinxveen nun über eine Lagerkapazität von 55.000 Paletten. Ziel dieser Erweiterungen war es, einerseits dem schnellen Wachstum gerecht zu werden und andererseits die Synergie zwischen den Aktivitäten in den Bereichen Warehousing, Seefracht und Distribution zu stärken.

Engagierte Mitarbeitende als Grundlage des Erfolgs

Laut Vermeulen verdankt DACHSER sein Wachstum vor allem der engagierten Belegschaft des Familienunternehmens. "Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind und bleiben unsere größte Stärke", sagt Vermeulen. "Egal ob Festangestellte, Auszubildende oder Werkstudenten, DACHSER zeichnet sich durch den starken Zusammenhalt der Belegschaft aus, wie in einer Familie." Dass diese Vision auch während der weltweiten Pandemie Bestand hat, erfuhr sogar König Willem-Alexander. Am 1. Juli 2020 besuchte der König DACHSER in Waddinxveen, vor dem Hintergrund, dass die Corona-Krise die Verfügbarkeit von Ausbildungsplätzen zusätzlich belastet hatte. Bei DACHSER wurden jedoch alle Auszubildenden während der Corona-Krise weiterbeschäftigt.

Van der Meer blickt zufrieden auf die vergangenen Jahre zurück: "Trotz des enormen Wachstums sind wir immer noch ein echtes Familienunternehmen. Dieselben Leute, die vor 15 Jahren mit einem gemeinsamen Ziel vor Augen hier angefangen haben, setzen auch heute noch jeden Tag alles daran, unseren Erfolg weiter auszubauen. Die DACHSER Familie ist in den letzten 15 Jahren stark gewachsen, und darauf sind wir stolz."

Ansprechpartner Jasmina Lukic