NetzWert – Der DACHSER Podcast #6: Weihnachtliche Lebensmittellogistik

In der letzten Podcast-Episode des Jahres geht es um die Lebensmittellogistik. Wir wollten wissen, wie die Leckereien vor und zwischen den Feiertagen in den Supermarkt und auf die Weihnachtstafeln gelangen. Kolleginnen und Kollegen von DACHSER Food Logistics erzählen von der Reise der Nikoläuse, Lebkuchen, Knödel und Champagner.

NetzWert - Der DACHSER Podcast - Episode #6

Gegessen wird immer. Und besonders gut und besonders viel rund um Weihnachten. Dabei geht es hinter den Kulissen, bei Herstellern und beim Handel, schon wesentlich früher heiß her. Bereits im Spätsommer landen zum Beispiel Schokonikoläuse und Lebkuchen in den Supermarktregalen. Wie sie das auch bei spätsommerlichen Temperaturen unbeschadet überstehen, welche Rolle die Logistik, Sicherheit und Qualität im Umgang mit weihnachtlichen Lebensmitteln spielen, erzählt Christian Pflüger, Department Head Quality Management Food Logistics.

Petra Di Nolfi, Head of Network & Operations Management, berichtet über die Planungen und die Netzwerksteuerung rund um Weihnachten. Denn hier müssen zum einen Saisonspitzen bewältigt, zum anderen Netzwerk-Kapazitäten langfristig und strategisch geplant werden. Es gilt, Personal aufzustocken, verfügbare Transportkapazitäten optimal zu nutzen, Kühlketten einzuhalten und strenge Vorschriften zu beachten. Denn Lebensmittellogistik ist komplex und hochsensibel.

Hochbetrieb für die Lebensmittellogistik

Michael Scheid, Niederlassungsleiter DACHSER Food Logistics in Nürnberg, nimmt uns dann mitten hinein ins Geschehen. Weihnachten beginnt in Nürnberg bereits im August, denn dann werden Lebkuchen, Spekulatius und Dominosteine angeliefert. Im Warehouse dort lagern rund 6000 Paletten nur mit Lebkuchen, die für die Erstbestückung der Supermärkte im Spätsommer vorgesehen sind. Und auch Champagner geht von Nürnberg aus auf die Reise: Etwa fünfeinhalbtausend dieser prickelnden Aufträge führt DACHSER in einem normalen Monat aus – in der Weihnachtszeit sind es etwa zwölftausend.

Weihnachten bedeutet also Hochbetrieb für die Lebensmittellogistik. Begleiten Sie uns auf einer fast kulinarischen Reise und hören Sie, wie DACHSER Food Logistics die Weihnachtssaison organisiert:

Wir wünschen viel Vergnügen beim Hören. Frohe Festtage, genießen Sie Ihr Weihnachtsmenü und bleiben Sie logistisch!

Ansprechpartner Jasmina Lukic