Koffer packen für die Karriere

Raus aus der Komfortzone: Ein Umzug für eine neue Stelle ist ein großer Schritt. Für seinen nächsten Sprung auf der Karriereleiter - innerhalb der DACHSER Welt - packte Gerhard Falk seine Koffer und zog von Graz nach Tirol. Mit von der Partie war seine langjährige Lebenspartnerin Patricia Beier. Zu Beginn des Jahres 2021 nahmen beide ihre Tätigkeiten im Umschlaglager des DACHSER Logistikzentrums Tirol auf.

Gemeinsamer Umzug für die Karriere.

Während für Gerhard Falk seine berufliche Karriere schon im Sommer 2012 in der DACHSER Niederlassung Graz begonnen hatte, stieg seine Lebensgefährtin Patricia Beier im April 2017 in die blau-gelbe-Welt bei DACHSER in Wundschuh ein.

Das Rüstzeug für seine heutige Funktion als Schichtleiter der Tagesschicht im Tiroler Logistikzentrum sammelte Gerhard Falk in den letzten Jahren in Wundschuh. Dort übernahm er verschiedene Aufgaben in unterschiedlichen Bereichen, wie die des stellvertretenden Schichtleiters, des stellvertretenden Packmittelbeauftragten sowie in der Be- und Endladung, und eignete sich wertvolles Know-how an. Auch Patricia Beier war seit ihrem Start in Wundschuh im U-Lager tätig. Durch ihr Engagement übernahm sie bald vielfältige Aufgaben und wurde schnell zu einer wertgeschätzten Kollegin am Standort.

Neue Aufgaben

Nicht nur Gerhard Falk, auch Patricia Beier übernahm im U-Lager Tirol neue Aufgaben. Sie ist für das Team der Nachtschicht und unterstützend für die Lagerleitung und das Warehouse zuständig.

„Bei der Verabschiedung gab es ein weinendes und ein lachendes Auge. Ich verliere in Wundschuh zwei engagierte Team-Mitglieder, und gleichzeitig gewinne ich zwei Know-how-starke Persönlichkeiten für das Tiroler U-Lager-Team. Beiden wünsche ich für ihre neuen Herausforderungen viel Erfolg und auch weiterhin so viel Spaß bei ihrer Arbeit“, sagt René Mocnik, U-Lagerleiter der beiden Standorte in Wundschuh und Stans.

Ansprechpartner Jasmina Lukic