546 Einträge
Sortierung: Datum | Relevanz

Ergebnis

2
13.06.24
DACHSER Österreich nimmt am Workshop "Sicherheit im Straßenverkehr" für Kinder der VS in Himberg teil

Fünf Mitarbeitende des Familienunternehmens DACHSER nahmen an der Aktion teil, die von der Fachgruppe „Güterbeförderungsgewerbe“ der Wirtschaftskammer Niederösterreich (WKNÖ) organisiert wurde. Die Veranstaltung, die in der Volksschule Himberg stattfand, hatte zum Ziel, Kinder über die Bedeutung des Lkw-Transports zu informieren und die Verkehrssicherheit zu fördern.

Ansehen
12.06.24
Deutschland | Warnstreik Seehafen Bremerhaven

Sehr geehrte/r Kundin/Kunde,

mit diesem Schreiben möchten wir Sie  über Streikmaßnahmen am Seehafen Bremerhaven informieren.

Die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di hat im Rahmen der Tarifverhandlungen jetzt auch die Beschäftigten des Seehafenbetriebs Bremerhaven zu einem Warnstreik aufgerufen.

Der Streik wurde kurzfristig für heute Mittwoch, den 12. Juni 2024, von ca. 6.00 – 14.00 Uhr angesetzt.

Während dieser Zeit wird es zu Unterbrechungen der Betriebsabläufe sowie bei der Be- und Entladung von LKW und Zügen kommen.

Bitte beachten Sie, dass eventuelle Verzögerungen bei der Abholung und/oder Anlieferung von Containern auftreten können und nicht vorhersehbar sind.

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren gewohnten DACHSER-Ansprechpartner, um weitere Informationen zu Ihrer Sendung zu erhalten.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr DACHSER Team

Ansehen
07.06.24
Deutschland | Warnstreik am Hafen Hamburg

Sehr geehrte/r Kundin/Kunde,

mit diesem Schreiben informieren wir Sie über einen kurzfristigen Warnstreik am Hafen Hamburg.

Vor dem Hintergrund der laufenden Tarifverhandlungen hat die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di die Beschäftigten der tarifgebundenen Hamburger Hafenbetriebe zum Warnstreik aufgerufen. Dieser wurde kurzfristig für Freitag, den 7. Juni 2024, für die Zeit von ca. 6.00 – 23.00 Uhr angesetzt.

Während dieser Zeit wird es zu Unterbrechungen bei der Terminalabfertigung sowie bei der Be- und Entladung von LKW und Zügen kommen.

Bitte beachten Sie, dass eventuelle Verzögerungen bei der Abholung und/oder Anlieferung von Containern auftreten können und nicht vorhersehbar sind.

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren gewohnten DACHSER-Ansprechpartner, um weitere Informationen zu Ihrer Sendung zu erhalten.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr DACHSER Team

Ansehen
04.06.24
Ralph Kurz ist neuer Business Development Manager Austria DACHSER DIY Logistics

Ralph Kurz (36) hat zum 1. Mai 2024 die Position des Business Development Managers Austria DACHSER DIY Logistics zusätzlich zu seiner Rolle als Sales Executive übernommen. In dieser Position verantwortet er ab sofort die Weiterentwicklung der bestehenden Corporate Solution DACHSER DIY Logistics in Österreich. Damit tritt er die Nachfolge von Manuel Schmelz an, der sich nun noch stärker auf seine Verantwortung für die Branchenlösung DACHSER Chem Logistics in Österreich und seine Rolle als Business Development Manager Austria fokussieren wird.

Ansehen
03.06.24
Deutschland | Beeinträchtigungen im Container Schienen- und Straßentransport von und nach Süddeutschland

Sehr geehrte/r Kundin/Kunde,

mit diesem Schreiben möchten wir Sie über wetterbedingte Beeinträchtigungen bei Container Vor- und Nachläufen auf Straßen- und Schienenverbindungen von und nach Süddeutschland informieren.

Aufgrund von schweren Unwettern und Starkregen in Süddeutschland kommt es in der Region zu Behinderungen durch Überflutungen. Hierdurch wurde die Infrastruktur in einzelnen Regionen beschädigt und es muss mit massiven Verzögerungen gerechnet werden. Dies betrifft sowohl die Zustellung per LKW als auch die Bahnabfahrten im Seehafen Hinterlandverkehr.

Akut sind aufgrund der aktuellen Hochwasserlage in Süddeutschland folgende Behinderungen im Zugverkehr bekannt: 

Streckensperrung Günzburg nach Gleisunterspülungen. 

Strecke über Geislingen gesperrt aufgrund von Bauarbeiten nach Kabeldiebstahl in Ludwigsburg.

Geislinger Steige voll gesperrt. 

Einstellung Zugverkehr zwischen München und Augsburg, Ausweichstrecke über Ingolstadt ebenfalls nicht befahrbar. 

Streckensperrung zwischen Augsburg und Ulm (Günzburg voll gesperrt).

In der Folge ist damit zu rechnen, dass es aufgrund der Verspätungen und der dadurch entstehenden Ballung von Abfahrten zu Überlastungen der Infrastruktur in den Seehäfen und entsprechenden Abfertigungsverzögerungen an den deutschen Nordterminals kommt.

Die Teams bei DACHSER arbeiten daran, Ihre Fracht weiterhin zuverlässig zu transportieren. 

Bitte zögern Sie nicht, Ihre DACHSER Ansprechpartner vor Ort zu kontaktieren, um individuelle Informationen zu Ihren Verladungen zu erhalten.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr DACHSER-Team

Ansehen
03.06.24
Auswirkungen der Situation am Roten Meer auf die Marktdynamik

Die Situation im Roten Meer zeigt in Bezug auf die Sicherheit der Schiffe keinerlei Besserung. Die Houthi-Rebellen weiten Ihre Ziele im Roten Meer und im Golf von Aden aus und zwingen Reedereien, ihre Netzwerke zu ändern und anzupassen, um Besatzungen und Schiffe zu schützen. Diese Situation hat zu einer Vielzahl an Serviceveränderungen geführt und die Laufzeiten erheblich verlängert, vor allem auf den Verkehren von Europa nach Asien / Indien-Pakistan-Bangladesh-Ceylon (IPBC) und umgekehrt sowie in den Nahen Osten.

Ansehen
31.05.24
DACHSER wiederholt für Pharma-Logistik zertifiziert 

Unabhängige Auditoren haben DACHSER erneut für den konformen Transport von Life Science- und Healthcare-Produkten zertifiziert. Die Niederlassung in Shanghai ist nach IATA CEIV Pharma rezertifiziert, die Standorte in Barcelona, Madrid, Mumbai, Frankfurt sowie das Head Office in Kempten nach GDP (Good Distribution Practice). 

Ansehen
24.05.24
Olympische und Paralympische spiele 2024 – Wichtige Termine und Auswirkungen auf die Lieferketten

Frankreich bereitet sich darauf vor, in diesem Sommer in Paris und mehreren anderen französischen Städten zwei der größten Sportereignisse der Welt auszurichten. Die Olympischen und Paralympischen Sommerspiele werden vom 26. Juli bis 8. September hauptsächlich in der Hauptstadt stattfinden.

Ansehen
22.05.24
Frankreich | Streiks an französischen Seehäfen

Sehr geehrte/r Kundin/Kunde,

mit diesem Schreiben möchten wir Sie über weitere Streikaktionen an französischen Häfen informieren.

Die Hafengewerkschaften haben für alle Seehäfen Frankreichs weitere 4-stündige Arbeitsniederlegungen angekündigt, die an folgenden Tagen zwischen 10.00 und 16.00 Uhr stattfinden sollen: am 21., 23., 27., 29. und 31. Mai, und dem 4., 6., 10., 12., 14., 18., 20., 24., 26. sowie 28. Juni 2024.

Es ist mit einer Beeinträchtigung des Hafenbetriebs zu rechnen und die Verzögerungen im Abfertigungsbetrieb bei der Container-Abfertigung können zu erhöhten Transportkosten führen (Demurrage / Detention und zusätzliche Lagerung), auf die wir keinen Einfluss haben.

Die Teams bei DACHSER arbeiten daran, Ihre Fracht weiterhin zuverlässig zu transportieren und wir werden Sie zeitnah informieren, sollten sich weitere entscheidende Entwicklungen ergeben. 

Bitte zögern Sie nicht, Ihre DACHSER Ansprechpartner vor Ort zu kontaktieren, um individuelle Informationen zu Ihren Verladungen zu erhalten.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr DACHSER-Team

Ansehen
13.05.24
Neue LCL-Services zwischen Rotterdam und Asien

Die Luft- und Seefrachtabteilung von DACHSER baut ihr Angebot deutlich aus. Dazu gehören neue LCL-Verbindungen zwischen dem Hafen von Rotterdam und verschiedenen Häfen in Asien mit festen Abfahrtszeiten.

Ansehen
08.05.24
Neues Freihandelsabkommen zwischen der Europäischen Union und Neuseeland

Sehr geehrte/r Kundin/Kunde,

mit diesem Schreiben möchten wir Sie über das Freihandelsabkommen zwischen der Europäischen Union und Neuseeland informieren.

Nach mehrjährigen Verhandlungen hat die Europäische Union ein Freihandelsabkommen mit Neuseeland abgeschlossen (Quelle: Amtsblatt der EU L/2024/866 vom 25.03.2024), welches zum 1. Mai 2024 in Kraft getreten ist.

Ziel des Abkommens ist es, die bilateralen Einfuhrzölle schrittweise abzubauen und damit die Wirtschaftsbeziehungen und das Handelswachstum zwischen den beiden Regionen zu stärken.

Künftig können daher die meisten Waren mit Ursprung in der EU zollfrei nach Neuseeland und im Gegenzug zahlreiche Waren mit neuseeländischen Ursprungs zollfrei in die EU eingeführt werden. Es gibt jedoch Ausnahmen im Agrarsektor, in dem die Zölle in verschiedenen Stufen gesenkt werden.

Um die zollrechtlichen Vorteile in Anspruch nehmen zu können, ist ein Präferenznachweis erforderlich.  Ein solcher Nachweis kann eine Ursprungserklärung sein, die auf einer Rechnung oder einem anderen mit den Waren verbundenen Dokument abgegeben wird; der genaue Wortlaut findet sich in Anhang 3 C des Abkommens.

Mit eigenen Büros in Auckland, Wellington und Hamilton bietet DACHSER Neuseeland seinen Kunden eine nahtlose Verbindung dieser wirtschaftlichen Kooperation.

Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an Ihren DACHSER-Ansprechpartner vor Ort.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr DACHSER-Team
Ansehen
02.05.24
Seefracht I General Rate Increase auf dem Far East Westbound Trade

Wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen auf dem Seefrachtmarkt – speziell auf dem Far East Westbound Trade.

Für den Mai ist aufgrund ausgeweiteter Blank Sailing Programme durch die angespannte Lage im Roten Meer sowie Staus und Wartezeiten in den großen Häfen Shanghai, Ningbo und Busan, mit einer Reduktion der Stellplatzkapazitäten um mindestens 10% zu rechnen.

Wegen dieser Marktgegebenheiten haben die Seefrachtcarrier für Mai 2024 zwei Ratenerhöhungen angekündigt, eine davon bereits umgesetzt. Wir gehen davon aus, dass auch die weitere angekündigte Erhöhung per Mitte Mai umgesetzt werden und die Seefrachtkosten sich dadurch empfindlich erhöhen werden.

Auch in diesen turbulenten Zeiten stehen wir Ihnen als verlässlicher Partner zu Seite. Um Ihre Buchungen sicher platzieren zu können, bitten wir Sie eindringlich, diese möglichst früh an uns zu kommunizieren, um Wartezeiten und Umbuchungen zu vermeiden. Zwischen Buchung und Verschiffung ist eine Wartezeit von 3 Wochen derzeit üblich.

Wir halten Sie über die weiteren Entwicklungen natürlich auf dem neuesten Stand. Bitte zögern Sie nicht, Ihre DACHSER Ansprechpartner zu kontaktieren, um individuelle Informationen zu Ihren Buchungen zu erhalten und geplante Verschiffungen zeitnah zu organisieren.

Ansehen
30.04.24
Michael Huttner startet als Niederlassungsleiter bei DACHSER Air & Sea Logistics in Wien

Zum 1. April 2024 übernahm Michael Huttner die Niederlassungsleitung am Standort Schwechat bei Wien. Er folgt damit Dieter Venc, der sich nach 18 Jahren bei DACHSER aus dem aktiven Berufsleben zurückgezogen hat.

Ansehen
2
25.04.24
Frisch gewinnt

Lebensmittellogistik ist ein Wachstumsfaktor in Europa. DACHSER hat dazu sein eigenes Netzwerk mit wegweisenden Zukäufen weiter ausgebaut und investiert in Klimaschutz und Digitalisierung. Davon profitieren auch die Netzwerkpartner auf dem Kontinent.

Ansehen
24.04.24
Frankreich | Fluglotsenstreik am 25. April 2024

Sehr geehrte/r Kundin/Kunde,

mit diesem Schreiben möchten wir Sie informieren, dass die Gewerkschaft der Fluglotsen SNCTA für den 25. April 2024 zu einem ganztägigen Streik aufgerufen hat.

Ersten Schätzungen zufolge könnten bis zu 70 % der geplanten Flüge auf den großen französischen Flughäfen verspätet sein oder ausfallen:

65 % Flugstreichungen am Flughafen Paris Charles-de-Gaulle (CDG)

75 % Flugstreichungen am Flughafen Paris Orly-(ORY)

Der Flughafen Marseille hat angekündigt, dass über 50 % der für Donnerstag geplanten Flüge aufgrund des Fluglotsenstreiks gestrichen oder verschoben werden.

Auch die Gewerkschaft UNSA-UTCAC hat für den selben Tag einen Streik angekündigt und erwägt eine weitere Mobilisierung im Juni.

Die Teams bei DACHSER arbeiten mit Hochdruck daran, Ihre Fracht weiterhin zuverlässig zu transportieren und wir werden Sie zeitnah informieren, sollten sich weitere entscheidende Entwicklungen ergeben. 

Bitte zögern Sie nicht, Ihre DACHSER Ansprechpartner vor Ort zu kontaktieren, um individuelle Informationen zu Ihren Verladungen zu erhalten.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr DACHSER-Team

Ansehen
2
23.04.24
Stark im Lager

Die Automatisierung schreitet voran, dennoch gibt es gerade im Warehouse viele körperliche Tätigkeiten. Immer wieder muss Ware per Hand ausgeladen oder umgepackt werden. Um die Gesundheit der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zu schützen, kommt bei DACHSER in Hörsching jetzt innovative Technik zum Einsatz. 

Ansehen